Fakturenvorschläge erstellen

Wenn Sie einen Fakturenvorschlag (FV) erstellen möchten, gehen Sie in das Modul „Jobs“ und wählen den gewünschten Job aus. In der Job-Ansicht auf der rechten Seite sehen Sie den Punkt ‚Abrechnung‘. Wenn Sie diesen anklicken, erscheint der Unterpunkt ‚Ausgangsrechnung‘. Obwohl an dieser Stelle noch nicht ‚Fakturenvorschlag‘ steht, verbirgt er sich dahinter. Nachdem Sie auf ‚Ausgangsrechnung‘ geklickt haben, öffnet sich ein neues Fenster. Sie können hier schon alle Einstellungen treffen, die Sie auch für Ihre Ausgangsrechnung hinterlegen würden. Ganz unten sehen Sie die Buttons ‚Fakturenvorschlag‘ und ‚Fakturieren‘. Der größte Unterschied zwischen den beiden Dokumenten liegt in der nicht generierten Rechnungsnummer, wenn Sie einen Fakturenvorschlag erstellen. Der große Vorteil ist daher, dass Sie den FV problemlos ändern können, ohne wie bei einer Rechnung, einen Stornobeleg erzeugen zu müssen. Wenn Sie also auf den Button ‚Fakturenvorschlag‘ klicken, gelangen Sie in den gleichen Druckdialog wie bei einer Ausgangsrechnung. Textblöcke oder andere Einstellungen werden genauso dargestellt, wie sie in der Rechnung aussehen würden. Der einzige Unterschied ist die fehlende Rechnungsnummer. Um die erstellten Fakturenvorschläge in Rechnungen umzuwandeln, können Sie entweder im Job auf den ‚Editieren‘-Button des FV klicken und am Ende des Dokuments den ‚Fakturieren‘-Button drücken oder Sie gehen in das Modul „Buchhaltung“ und ziehen sich eine Fakturenvorschlagsliste und fakturieren alle ausgewählten Dokumente gleichzeitig.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die
Datenschutzerklärungvon YouTube.

Video laden

Noch Fragen zur Agentursoftware?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf! Wir antworten gern.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unserem kostenlosen Newsletter informieren wir Sie einmal im Monat zu neuen Features und Services rund um unsere Agentursoftware QuoJob.

Wie wird der Newsletter versendet?
Der Versand des QuoJob-Newsletters erfolgt durch ein Inbuild-System. Dabei werden auch die E-Mail-Adressen und weitere Informationen zum Versand und zur Analyse der Newsletter gespeichert. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wie erfolgt die An- bzw. Abmeldung?
Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, erhalten Sie eine sog. Double-Opt-in-E-Mail. Darin werden Sie aufgefordert, die Anmeldung noch einmal zu bestätigen. Möchten Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten, finden Sie am Ende jedes Newsletters einen Abmeldelink (sog. Opt-out).

Statistiken und Erfolgsmessung
Um den Newsletter für Sie zu optimieren, messen wir, wie häufig der Newsletter geöffnet wird und auf welche Links unsere Leser klicken. Im Rahmen der Anmeldung willigen Sie in die Auswertung Ihrer Nutzungsdaten ein.